Kochen und Kühlen

Kochen und Kühlen

Die LIMAS Koch- und Kühleinrichtung ist für Produkte wie Kartoffeln, Wurzelgemüse und Obst in Vakuumverpackung geeignet.

Warum soll man vakuumverpackte Produkte kochen und kühlen?

Mit dem Kochen und anschließendem Kühlen wird eine längere Haltbarkeit erreicht.

Durch die Wärmebehandlung wird das Produkt fast steril und die Haltbarkeit wird entscheidend verbessert.

Durch den Prozess des Kochens und Kühlens in der Vakuumverpackung wird eine Wiederinfektion verhindert und das Produkt bleibt lange Zeit in einem bakteriologisch sehr guten Zustand. Die Enzyme des Produktes sind durch die Wärmebehandlung deaktivitiert. Durch das Kochen und Kühlen erhält man ein Produkt mit guter Haltbarkeit und guten Verwendungseigenschaften. Es ist fertig gekocht und muss vor dem Verzehr nur noch erhitzt werden.

Das besondere Merkmal der LIMAS Koch- und Kühleinrichtung ist die besonders große Wassermenge im Verhältnis zur Produktmenge. Dadurch ist gewährleistet, dass die Temperatur bei der Neubeschickung im Kochkessel nur wenig sinkt, bzw. im Kühlkessel bei der Neubeschickung nur wenig steigt. Dies bedeutet kurze Koch- und Kühlzeiten, die wichtig für einen guten Produktzustand sind.

Die Koch- und Kühlanlage besteht aus einem Gefäß für das Kochen und einem für das Kühlen.

Die Energiebereitstellung erfolgt entweder über Elektroheizung oder mittels Dampfinjektion. Das Umlaufwasser wird durch einen Wärmetauscher geführt. Im Inneren des Kochbehälters gibt es eine Vorrichtung zur Wasserfließrichtungsänderung. Dadurch wird eine sehr gute Temperaturgenauigkeit undsomit gleichmäßiges Kochen erreicht.

Kochtemperatur und Zeit werden automatisch über SPS gesteuert. An einer OP-Bedientafel lassen sich die Produktionsparameter einstellen.

Im Kühlbehälter ist ein Wasserumlaufsystem integriert. Das Wasser wird durch einen Wärmetauscher gepumpt. Der Wärmetauscher wird mit einer Glykolmischung gekühlt.

Beide Behälter werden mit Deckeln verschlossen. Diese werden mit Hilfe von pneumatischen Luftzylindern betätigt.

Die vakuumierten Produkte werden in regalähnlichen Wagen mit Drahtgeflechtböden eingeordnet.

Mit einer Hebevorrichtung werden sie zunächst in den Kochkessel eingelassen, danach in den Kühlkessel.

LIMAS baut die Koch- und Kühleinrichtung in zwei Größen, 200 Kg/Std. und 700 K2g/Std.